1. Einleitung

Wir freuen uns über Ihr Interesse an unserer Webseite und unserem Online-Angebot. Personenbezogene Daten sind für uns die Grundlage für eine ausgezeichnete Dienstleistung und demzufolge sehr wichtig. Das Vertrauen unserer Kunden ist jedoch unser wichtigstes Kapital. Der Schutz personenbezogener Daten von (potentiellen) Kunden, Partnern, Lieferanten und anderen Personen, sowie die Verwendung dieser Daten in einer Weise die sie von uns erwarten, ist unsere oberste Priorität. Wir nehmen Ihren Datenschutz und Ihre Rechte der Datenverarbeitung also sehr ernst. Die vorliegende Datenschutzerklärung ist darauf gerichtet Sie zu informieren:

  • wie Belginova Ihre personenbezogenen Daten sammelt, verarbeitet und verwendet, sowohl im Allgemeinen als auch wenn Sie unsere Webseite besuchen oder auf unserer Webseite Einkäufe tätigen;
  • über Ihre Rechte bezüglich dieser Verarbeitung;
  • über wie Sie uns kontaktieren können.

Die Datenverarbeitung geschieht in Übereinstimmung mit der Datenschutz-Grundverordnung („DS-GVO“) und allen anderen geltenden Rechtsvorschriften auf dem Gebiet der Privatsphäre und des Datenschutzes.

  1. Anwendungsbereich

Diese Datenschutzerklärung (nachfolgend die „Datenschutzerklärung“) bezieht sich auf die Daten, die durch jeden Besuch unserer Webseite (www.qulinart.de) bekannt werden sowie auf alle Verhältnisse (und den daraus entstehenden Datenaustausch) zwischen Belginova und ihre (potentiellen) Kunden, Partner, Lieferanten und/oder anderen Personen.

Diese Datenschutzerklärung gilt darüber hinaus auch wenn Sie unsere Büros und/oder Läden besuchen, unsere Mobil-Apps benutzen, sich an einer Marktforschung, Erhebung, Wettbewerb, Aktion beteiligen oder unsere Produkte und Dienstleistungen auf irgendwelche andere Weise verwenden. 

  1. Der Datenverarbeitung Verantwortliche

Ihre Daten werden von Promeco NV und/oder von einem mit ihr in Verbindung stehenden Unternehmen, mit Gesellschaftssitz in 8510 Bellegem, Doornikserijksweg 12, eingetragen in der zentralen Datenbank der Unternehmen unter die Nummer BE0452.405.129, verarbeitet.

Der Datenverarbeitung Verantwortliche ist derjenige, der der Zweck und die Mittel (das „Was“, das „Wie“ und das „Warum) der Verarbeitung der personenbezogenen Daten bestimmt.

Wenn Sie noch Fragen haben und/oder ergänzende Auskünfte erhalten möchten, so können Sie sich jederzeit per Post, per Telefon (+32 56 41 91 01), per Fax (+32 56 41 60 09) und per E-Mail (gdpr@prmco.be) an Promeco NV wenden.

Ihre Daten sind innerhalb unserer Organisation nur den zuständigen Mitarbeitern zugänglich. Diese Mitarbeiter brauchen diese Daten damit sie ihre beruflichen Verpflichtungen ordentlich nachkommen können.

  1. Was sind personenbezogene Daten?

Wir bitten Sie bestimmte personenbezogene Daten mit uns zu teilen damit wir die Produkte und Dienstleistungen, die Sie von uns verlangen, liefern können. Das ist z.B. der Fall, wenn Sie Einkäufe tätigen, unseren Kundenservice kontaktieren, an unseren Veranstaltungen oder Wettbewerbe teilnehmen oder wenn Sie unsere Webseiten/Webshops benutzen.

Im Sinne der Datenschutz-Grundverordnung bezeichnet der Ausdruck „personenbezogene Daten: alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person beziehen; als identifizierbar wird eine natürliche Person angesehen, die direkt oder indirekt, insbesondere mittels Zuordnung zu einer Kennung wie einem Namen, zu einer Kennnummer, zu Standortdaten, zu einer Online-Kennung oder zu einem oder mehreren besonderen Merkmalen, die Ausdruck der physischen, physiologischen, genetischen, psychischen, wirtschaftlichen, kulturellen oder sozialen Identität dieser natürlichen Person sind, identifiziert werden kann;

Unter „Verarbeitung“ ist jeder mit oder ohne Hilfe automatisierter Verfahren ausgeführten Vorgang oder jede solche Vorgangsreihe im Zusammenhang mit personenbezogenen Daten wie das Erheben, das Erfassen, die Organisation, das Ordnen, die Speicherung, die Anpassung oder Veränderung, das Auslesen, das Abfragen, die Verwendung, die Offenlegung durch Übermittlung, Verbreitung oder eine andere Form der Bereitstellung, den Abgleich oder die Verknüpfung, die Einschränkung, das Löschen oder die Vernichtung von personenbezogenen Daten zu verstehen;

  1. Welche personenbezogenen Daten können wir verarbeiten? 

Bei Promeco sorgen wir dafür, dass Ihre personenbezogenen Daten auf angemessene und relevante Weise verarbeitet werden und sich, in Übereinstimmung mit dem Gesetz, auf das unbedingt notwendige Maß beschränken. Die personenbezogenen Daten die in der Regel von Promeco gesammelt werden, sind:

  • Identifizierungsdaten: das sind personenbezogene Daten die sich auf Ihre Person beziehen, wie z.B. Ihr Vorname und Nachname, Geschlecht, Nationalität, Sprache, Stellenbezeichnung, Unternehmensnummer, Sektor, Log-in, Passwort, Zugangsrechte und Log-files im Zusammenhang mit den Online-Diensten, …
  • Kontaktdaten: Arbeitsplatz, Wohnadresse, Telefonnummer, Mobiltelefonnummer, Faxnummer, E-Mail-Adresse, LinkedIn, Facebook, usw., …
  • Für die Fakturierung: Kontonummer, Bankangaben, Zahlungsfrist, … 
  • Daten die bei einer Bewerbung übermittelt werden: akademischer Hintergrund, Berufserfahrung, Mitgliedschaft in/Teilnahme an (Sport) (Sport-)Verbände, Berufsbefähigung, …

Außer mit Ihrem ausdrücklichen Einverständnis oder wenn wir dazu durch gesetzliche Vorschriften verpflichtet sind, sammeln und bearbeiten wir keine besonderen Kategorien personenbezogener Daten.

  1. Zu welchem Zweck verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten?

Promeco sammelt und verwendet die personenbezogenen Daten nur für festgelegten, eindeutigen und rechtmäßigen Zwecken und wird die Daten also nicht in einer mit diesen Zweckbestimmungen nicht zu vereinbarenden Weise weiterverarbeiten. Eine ausführliche Beschreibung bezüglich der Verarbeitung der personenbezogenen Daten währen Ihrer Nutzung unserer Webseiten, siehe Punkt 7.

Die obengenannten personenbezogenen Daten werden von uns zu den nachfolgenden Zwecken verarbeitet:

  • Eine tadellose und qualitative Dienstleistung und/oder die Optimierung oder Erfüllung von Verträgen: Ihre Daten sind erforderlich damit den Vertrag, den Sie mit uns geschlossen haben, tadellos ausführen zu können. Indem Sie einen Vertrag mit uns schließen, brauchen wir die notwendigen personenbezogenen Daten damit unsere vertragliche Dienstleistung anbieten zu können.

Dies bezieht sich hauptsächlich auf die Übermittlung von Informationen über: 

  • Kommunikationen im Rahmen der laufenden Geschäfte
  • Qualitätskontrolle im Rahmen der ausgeführten Aufträge
  • Fakturierung und Zahlungen
  • Logistikdienstleistungen
  • Informationen bezüglich unserer Dienstleistungen

Wenn Sie z.B. in unserem Onlineshop oder über unseren Kundenservice Einkäufe tätigen, oder wenn sie an eine Veranstaltung oder eine Verkaufsförderung teilnehmen, werden wir die von Ihnen übermittelten Kontaktdaten für die Kommunikation über den Einkauf, die Veranstaltung oder die Verkaufsförderung, anwenden. Wenn Sie unseren Kundenservice kontaktieren, werden wir Ihre personenbezogenen Daten, wie z.B. Liefer- und Zahlungsdaten, oder das von Ihnen eingekaufte Produkt, verwenden um Ihnen zur Seite zu stehen oder ein Problem oder eine Frage zu lösen

  • Prospekte, neue Kunden / Kontakte: durch die Aushändigung einer Visitenkarte oder irgendeiner anderen Identifizierungsdaten. Wir gehen davon aus, dass Sie, infolge dieser Aushändigung, ausdrücklich damit einverstanden sind, dass Ihre personenbezogenen Daten in unserer Datenbank gespeichert werden.

Darüber hinaus speichern wir die öffentlich zugänglichen Daten die wir von Ihnen vorfinden. Wir gehen davon aus, dass wird die diese personenbezogenen Daten auch aufbewahren können, da Sie sie öffentlich zugänglich gemacht haben.

  • Lieferanten: die personenbezogenen Daten die notwendig sind zur Abwicklung eines Vertrags, werden von uns gesammelt. Es handelt hier vor allem über Kontaktdaten die eine einfache Kommunikation ermöglichen sollten. 
  • Marketingzwecke, unter denen Direktmarketing: wenn Sie uns dazu ausdrücklich auf der dazu vorgesehenen Weise genehmigen, werden wir Ihnen Werbeanzeigen und Nachrichten über die Produkte, Dienstleistungen, Veranstaltungen und sonstige Verkaufsförderungen Promecos zukommen lassen. Nachdem Sie Ihre Einwilligung erteilt haben, können Sie diese Einwilligung bezüglich dieser Werbeanzeigen jederzeit widerrufen.

Wenn Sie ein bestehender Kunde Promeco sind (z.B., wenn sie eine Bestellung aufgegeben haben) können wir, soweit unter dem geltenden Recht zulässig, die von Ihnen mitgeteilten Kontaktdaten verwenden um Werbeanzeigen über ähnliche Produkte oder Dienstleistungen an Sie zu schicken (es sei denn, Sie haben sich dafür abgemeldet). In anderen Fällen bitten wir um die Zustimmung für den Versand von Werbeanzeigen. Wir können die von Ihnen mitgeteilten Daten, sowie die Daten anderer Produkte oder Dienstleistungen von Promeco – wie z.B. Ihre Nutzung der Promeco Webseite, Ihre Besuche an oder Einkäufe in unseren Promeco Webshops, Ihre Teilnahme and Promeco Veranstaltungen oder Wettbewerber – verarbeiten damit Ihnen personalisierte Werbeanzeigen über Produkte und Dienstleistungen die für Sie von Interesse sind, zuzuschicken.

Falls Promeco Ihre personenbezogenen Daten für Direktmarketingzwecke verwendet, haben Sie jederzeit das Recht diesem Zustand Widerstand zu leisten indem Sie dazu eine einfache Anfrage vorlegen (Möglichkeit sich „auszuschreiben“).

  • Um Unternehmen, Produkte und Dienstleistungen wirtschaftlich zu nutzen, zu verbessern und instandzuhalten: wir verwenden die von Ihnen zur Verfügung gestellten personenbezogenen Daten für unsere Geschäftsführung. Wenn Sie z.B. einen Einkauf tätigen, verwenden wir die von Ihnen im Rahmen dieses Einkaufs zur Verfügung gestellten Daten zu buchhalterischen und anderen innerdienstlichen Zwecken. Wir können die personenbezogenen Daten über den Gebrauch unserer Produkte und Dienste verwenden um die Website nutzerfreundlich zu gestalten, um uns in der Lage zu setzen technische und Wartungsschwierigkeiten festzustellen und zur Verwaltung unserer Webseiten.
  • Im Rahmen von Bewerbungen: damit zu urteilen ob Sie für eine offene Stelle in Betracht kommen.
  • Damit die Rechte, den Besitz oder die Sicherheit von Promeco oder sonstiger Personen zu gewährleisten: wir können Ihre personenbezogenen Daten über wie Sie unsere Webseite benutzen, auch verwenden zur Prävention von Betrug, Missbrauch, vorschriftswidriger Verwendung und Verletzungen von unseren Gebrauchsbedingungen und zur Erfüllung von Gerichtsbeschlüsse, der Ersuchen von der Verwaltung oder des anwendbaren Rechts.
  • Zu anderen Zwecken: wir können Ihre personenbezogenen Daten auch auf eine andere Weise verwenden und, ist dies der Fall, werden wir Sie am Moment der Datensammlung darüber verständigen und Sie, soweit erforderlich, um Ihre Einwilligung bitten.

Für jeden einzelnen Zweck kann die Rechtsgrundlage für die Bearbeitung eine der folgenden sein: 

  • Ihre freie Einwilligung für die Verarbeitung
  • die Vorbereitung oder Ausführung eines Vertrags
  • die Einhaltung rechtlicher oder deontologischer Verpflichtungen
  • •    das überwiegende berechtigte Interesse
  1. Verarbeitung von personenbezogenen Daten bei Ihrem Besuch auf unsere Webseite(n)

Ihr Besuch auf unsere Webseite(n) und Ihre Nutzung unser Online-Angebot werden gespeichert.  Die IP-Adresse die im Moment von Ihrem Gerät angewendet wird (z.B. Ihr Computer oder Mobiltelefon), Datum und Zeit, Art Browser und Betriebssystem Ihres Geräts und die besuchten Seiten werden gespeichert. Diese Daten werden aus Datenschutzgründen gesammelt und damit unseres Online-Angebot zu optimieren und zu verbessern. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DS-GVO

Es ist in unserem Interesse, unsere Webseite zu schützen und unsere Dienstleistung zu verbessern. Alle sonstigen Formen der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten, außer zu statistischen Zwecken, erfolgen ausschließlich im Rahmen der vorliegenden Datenschutzerklärung. Davon abgesehen werden die personenbezogenen Daten nur gespeichert soweit Sie sie aus eigener Initiative verschafft haben, z.B. im Rahmen Ihrer Registrierung, einer Erhebung, einer Online-Frage oder der Ausführung eines Vertrags. Wir haben die angemessenen technischen Vorsorgemaßnahmen ergriffen damit Ihre Daten während der Anmeldung bei der Registrierung oder den anderen Diensten, verschlüsselt werden, d.h. geschützt gegen den unberechtigten Zugang. Im Folgenden sind weitere Informationen, insbesondere über die von uns verwendeten Technologien, aufgeführt.

a) Registrierung für den Newsletter

Wenn Sie das wünschen, können Sie sich über unsere Webseite für den Newsletter registrieren, indem Sie das für diesen Zweck vorgesehene Anmeldeformular oder das damit verbundene Ausfüllformular in dem Sie die Anfrage ankreuzen können, ausfüllen. Wenn Sie das Anmeldeformular ausfüllen und uns Ihre personenbezogenen Daten zur Verfügen stellen oder wenn Sie uns so Ihre Einwilligung erteilt haben als Sie sich als Kunde registriert haben, werden wir Ihnen eine E-Mail an die angegebene E-Mail-Adresse senden. Sie brauchen nur auf den Link „finish registration“ zu klicken (= Registrierung abrunden) um die Registrierung abzurunden. De personenbezogenen Daten die über das Registrierungsformular erhoben werden, werden wir nur zum Zweck der Zusendung des Newsletters an Ihre E-Mail-Adresse, verarbeiten, und soweit Sie diese Datenverarbeitung ausdrücklich eingewilligt haben. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DS-GVO. Ihre personenbezogenen Daten werden nur gespeichert bis Sie sich von dem Newsletter abmelden indem Sie auf den Link „unsubscribe“ (sich abmelden) klicken, den Sie unten auf jedem Newsletter vorfinden können. Wenn Sie Sich abmelden, werden Ihre personenbezogenen Daten umgehend gelöscht. Bitte beachte dabei, dass Sie hinfort, nachdem Ihre personenbezogenen Daten gelöscht wurden, keine Newsletter oder Voucher mehr erhalten werden.

b) Kontaktformular

Sie können das Kontaktformular auf unsere Webseite benutzen um Kontakt mit uns aufzunehmen. Die von Ihnen im Kontaktformular angegebenen personenbezogenen Daten, werden nur zwecks Bearbeitung Ihrer Anfrage bearbeitet und nur wenn Sie eine Einwilligung der Datenverarbeitung erteilt haben. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DS-GVO..

c) Onlineshop

Sie können über den Link http://www.qulinart.de unsere Onlineshop benutzen und eine Bestellung aufgeben. Die von Ihen in unserem Onlineshop mitgeteilten personenbezogenen Daten, werden nur angewendet um Kontakt mit Ihnen aufzunehmen und den Vertrag auszuführen. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DS-GVO. Die Mitteilung Ihrer personenbezogenen Daten ist nicht notwendig um mit uns einen Vertrag zu schließen und auszuführen. Ohne Ihre personenbezogenen Daten werden wir Ihre Bestellung nicht verarbeiten können und werden wir keinen Vertrag mit Ihnen schließen können. Ihre personenbezogenen Daten werden gespeichert bis der zwischen uns bestehende Vertrag abgelaufen ist, es sei denn wir sind gesetzlich zur weiteren Speicherung verpflichtet um diese Daten den Behörden, wie z.B. den Steuerbehörden, zu übertragen. Die Speicherung und die Übertragung Ihrer personenbezogenen Daten an die Behörden zur Erfüllung einer gesetzlichen Verpflichtung gründet sich rechtlich auf Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. c DS-GVO. Wenn Sie einen Vertrag mit uns abschließen, werden wir Ihre Adresse unseren Anbietern von Logistikdiensten weiterleiten damit sie die von Ihnen bestellten Produkte in unserem Namen ausliefern können. Dieser Verarbeitung ist notwendig um den zwischen uns bestehenden Vertrag auszuführen und gründet sich rechtlich auf Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DS-GVO. Ihre personenbezogenen Daten werden nur von unseren Anbietern von Logistikdiensten gespeichert bis die von Ihnen bestellten Produkte geliefert worden sind, es sei denn unsere Anbieter von Logistikdiensten sind gesetzlich zur weiteren Speicherung verpflichtet um diese Daten den Behörden, wie z.B. den Steuerbehörden, zu übertragen. Wenn Sie einen Vertrag mit uns abschließen und Sie wählen per Kreditkarte zu zahlen, werden wir, zur Verarbeitung Ihrer Zahlung, Ihre Kreditkartendaten den „payment service providers“ weiterleiten, die die Dienste eines Kreditkartenunternehmens benutzen, das Ihre Kreditkarte ausgegeben hat. Diese Verarbeitung ist notwendig um den zwischen uns bestehenden Vertrag auszuführen und gründet sich rechtlich auf Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DS-GVO. Ihre personenbezogenen Daten werden nur von Ihrem Kreditkartenunternehmen gespeichert bis Ihre Zahlung verarbeitet ist, es sei denn Ihr Kreditkartenunternehmen ist gesetzlich zur weiteren Speicherung verpflichtet um diese Daten den Behörden, wie z.B. den Steuerbehörden oder den Sicherheitsbehörden zum Nachweis von Betrugsaufdeckung, zu übertragen. Wenn Sie einen Vertrag mit uns abschließen und wählen per Überweisung zu zahlen, werden wir Ihre Bankdaten Ihrer Bank übermitteln, die Ihre Zahlen verarbeiten wird. Diese Verarbeitung ist notwendig um den zwischen uns bestehenden Vertrag auszuführen und gründet sich rechtlich auf Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DS-GVO. Ihre personenbezogenen Daten werden nur von Ihrer Bank gespeichert bis Ihre Zahlung verarbeitet ist, es sei denn Ihre Bank ist gesetzlich zur weiteren Speicherung verpflichtet um diese Daten den Behörden, wie z.B. den Steuerbehörden oder den Sicherheitsbehörden zum Nachweis von Betrugsaufdeckung, zu übertragen.

d) Registrierung für ein Nutzerkonto

Wenn Sie das wünschen, können Sie sich über unsere Webseite für ein Nutzerkonto registrieren. Ein Nutzerkonto ist für die Benutzung unseres Onlineshops nicht verpflichtet, aber wenn Sie ein Nutzerkonto haben, brauche Sie Ihre personenbezogenen Daten nicht immer mitzuteilen, wenn Sie unseren Onlineshop benutzen. Wenn Sie uns ihre personenbezogenen Daten zur Verfügen stellen bei der Ausfüllung des Registrierungsformulars, können Sie einen Nutzernahmen und ein Passwort wählen.
Sie brauchen nur auf den Link „confirm account“ in dieser E-Mail zu klicken (= Konto bestätigen) um die Registrierung Ihres Kontos abzurunden. Anhand Ihres Nutzernamens und Ihres Passwortes haben Sie Zugang zu Ihrem Konto und können Sie Ihr Konto benutzen. De personenbezogenen Daten die über das Registrierungsformular erhoben werden, werden wir nur zum Zweck der Registrierung und der Verwaltung Ihres Nutzerkontos, nur wenn Sie die Verarbeitung Ihrer Daten eingewilligt haben. Die Bereitstellung Ihrer personenbezogenen Daten erfolgt auf freiwilliger Basis. Sie sind nicht verpflichtet uns Ihre personenbezogenen Daten zur Verfügung zu stellen und diese Bereitstellung ist nicht notwendig zur Erfüllung einer gesetzlichen oder vertraglichen Verpflichtung oder einer Verpflichtung für den Vertragsabschluss. Wenn Sie Ihre personenbezogenen Daten nicht mitteilen, wird das für Sie keine Konsequenzen mit sich bringen, abgesehen von dem Umstand, dass die Registrierung des Nutzerkontos nicht stattfinden kann. Ihre personenbezogenen Daten werden nur gespeichert bis Sie Ihr Konto abmelden. 

e) Cookies und Tracking

Damit Ihren Besuch auf unserer Webseite attraktiver zu gestalten und den Gebrauch bestimmter Funktionen zu ermöglichen, setzen wir sog. „Cookies“ ein. Cookies sind kleine Textdateien, die Ihrem Browser zugeordnet werden. Bestimmte von uns verwendeten Cookies werden gelöscht, wenn Sie sich ausloggen oder den Browser schließen (sog. Sitzungs-Cookies). Andere Cookies verbleiben auf Ihrem Gerät, sodass wir oder unsere Partner Ihren Browser beim nächsten Besuch wiedererkennen (Langzeit-Cookies). 

Sie können Ihre Browser-Einstellung so konfigurieren, dass Sie über die Einsetzung von verschiedenen Cookies unterrichtet werden und, dass Sie individuell entscheiden können ob Sie das akzeptieren möchten oder ob Sie die Cookies in bestimmten Fällen oder im Allgemeinen ausschalten möchten. Siehe die Hilfefunktion Ihres Browsers für weitere Information diesbezüglich. Wir weisen Sie darauf hin, dass, falls Sie keine Cookies akzeptieren, Sie eventuell nicht alle Funktionen dieser Website nutzen können und Sie demzufolge gehindert werden. Nachfolgend finden Sie weitere Informationen über die spezifischen Cookies.
Wir machen einen Unterschied zwischen notwendigen Cookies und werblichen Cookies. Notwendige Cookies sind erforderlich für das korrekte Funktionieren unserer Webseite. Wenn Sie diese Cookies ablehnen, wird sich Ihre Gebrauchserfahrung auf unserer Webseite ändern und werden bestimmte Dienste unseres Online-Angebots nicht brauchbar sein.

Die werblichen Cookies werden zum Zweck der Webanalyse eingesetzt. Indem Sie unseren “Cookie-Banner” akzeptieren, genehmigen Sie die Verarbeitung dieser Daten über diese Cookies. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DS-GVO. Werden von Promeco verwendet:

  • Google Analytics

Wir benutzen Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Ireland Ltd. („Google“). Google Analytics verwendet auch Cookies. Die durch das Cookie erzeugten Informationen über die Nutzung werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Ihre IP-Adresse wird von Google jedoch innerhalb der Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Im Auftrag des Webseitebetreibers wird Google diese Informationen verwenden, um Ihre Nutzung der Webseite auszuwerten, um Reports über die Webseite-Aktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Webseite-Nutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen dem Webseitebetreiber gegenüber zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Webseite bezogenen Daten (einschließlich Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem Sie das unter folgendem Link verfügbare Browser-Plug-in herunterladen und installieren: https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=en. 

  • Adobe Analytics

Unser Online-Angebot verwendet zudem Adobe Analytics, um die Nutzung unseres Online-Angebotes analysieren und regelmäßig verbessern zu können. Über die gewonnenen Statistiken können wir unser Angebot verbessern und für Sie als Nutzer interessanter ausgestalten. Für die Ausnahmefälle, in denen personenbezogene Daten in die USA übertragen werden, hat sich Adobe dem EU-US Privacy Shield (https://www.privacyshield.gov/EU-US-Framework/) unterworfen. Rechtsgrundlagen für die Nutzung von Adobe Analytics sind Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a und f DS-GVO

Für die Auswertung werden Cookies auf Ihrem Endgerät gespeichert. Die so erhobenen Informationen werden auf Servern, auch in den USA, gespeichert. Wenn Sie die Speicherung der Cookies verhindern, weisen wir Sie darauf hin, dass Sie dann gegebenenfalls diese Webseite nicht vollumfänglich nutzen können. Die Verhinderung der Speicherung von Cookies ist möglich durch die Einstellung in Ihrem Browser. Sie können die Erfassung durch Adobe Analytics auf diesem Online-Angebot auch verhindern, indem Sie hier klicken: Adobe Analytics deaktivieren. Es wird ein Opt-out-Cookie gesetzt, der die zukünftige Erfassung beim Besuch unseres Online-Angebotes verhindert. Bitte beachten Sie dabei, dass bei einem Löschen sämtlicher Cookies auf Ihrem Endgerät auch dieser Opt-out-Cookie gelöscht wird; sollten Sie daher in diesem Fall weiter widersprechen wollen, müssen Sie das Cookie erneut setzen. Der Opt-out-Cookie ist pro Top-Level-Domain, pro Browser und pro Endgerät gesetzt und verhindert die Erfassung nur für dieses Online-Angebot. Wie man gegebenenfalls auf anderen Internetseiten eine Erfassung verhindern kann, ist auf den jeweiligen Seiten und unter https://www.adobe.com/nl/privacy/opt-out.html erklärt.

Informationen des Drittanbieters: Adobe Systems Software Ireland Limited, 4–6 Riverwalk, Citywest Business Campus, Dublin 24, Irland; privacy@adobe.com; Datenschutzrichtlinie von Adobe: https://www.adobe.com/nl/privacy/policy.html.

  • Google Adwords

Wir nutzen als AdWords-Kunde ferner das Google Conversion Tracking. Google AdWords wird verwendet um unsere Angebote im Werberaum von Google zu zeigen. Wenn Sie unsere Webseite besuchen durch eine Werbung von Google, wird von Google Adwords ein Cookie auf Ihr Endgerät gesetzt („Conversion Cookie“). Diese Cookies verlieren nach 30 Tagen ihre Gültigkeit und dienen nicht der persönlichen Identifizierung. Besucht der Nutzer bestimmte Seiten dieser Webseite und das Cookie ist noch nicht abgelaufen, können Google und wir erkennen, dass der Nutzer auf die Anzeige geklickt hat und zu dieser Seite weitergeleitet wurde. Jeder Google AdWords-Kunde erhält ein anderes Cookie. Cookies können somit über die Webseiten von AdWords-Kunden nachverfolgt werden. Die mithilfe des Conversion-Cookies eingeholten Informationen dienen dazu, Conversion-Statistiken für AdWords-Kunden zu erstellen, die sich für Conversion-Tracking entschieden haben. Die AdWords-Kunden erfahren die Gesamtanzahl der Nutzer, die auf ihre Anzeige geklickt haben und zu einer mit einem Conversion-Tracking-Tag versehenen Seite weitergeleitet wurden.

Sie erhalten jedoch keine Informationen, mit denen sich Nutzer persönlich identifizieren lassen. Möchten Sie nicht am Tracking teilnehmen, können Sie das hierfür erforderliche Setzen eines Cookies ablehnen – etwa per Browser-Einstellung, die das automatische Setzen von Cookies generell deaktiviert. Sie können auch Ihren Browser so einstellen, dass Cookies von der Domain „googleleadservices.com“ (Dieser Name kann sich ändern) blockiert werden.

Informationen des Drittanbieters: Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA. Weitere Informationen zum Datenschutz bei Google finden Sie unter http://www.google.com/intl/nl/policies/privacy und unter https://services.google.com/sitestats/nl.html. Alternativ können Sie die Webseite der Network Advertising Initiative (NAI) besuchen: http://www.networkadvertising.org. Google hat sich dem EU-US Privacy Shield (https://www.privacyshield.gov/EU-US-Framework) unterworfen.

  • Facebook Custom Audiences, Facebook Website Custom Audiences and Facebook Conversion Tracking

Facebook Custom Audiences

Weiterhin verwendet unsere Webseite die Remarketing-Funktion „Custom Audiences“ der Facebook Inc. („Facebook“). Dadurch können Nutzern der Webseite im Rahmen des Besuchs des sozialen Netzwerkes Facebook oder anderer das Verfahren ebenfalls nutzender Webseiten interessenbezogene Werbeanzeigen („Facebook-Ads“) angezeigt werden. Auf diese Weise wollen wir Sie Werbung anzeigen, die für Sie von Interesse ist.

Aufgrund der eingesetzten Marketing-Tools baut Ihr Browser automatisch eine direkte Verbindung mit dem Server von Facebook auf. Wir haben keinen Einfluss auf den Umfang und die weitere Verwendung der Daten, die durch den Einsatz dieses Tools durch Facebook erhoben werden und informieren Sie daher entsprechend unseres Kenntnisstandes: Durch die Einbindung von Facebook Custom Audiences erhält Facebook die Information, dass Sie die entsprechende Webseite unseres Internetauftritts aufgerufen oder eine Anzeige von uns angeklickt haben. Sofern Sie bei einem Dienst von Facebook registriert sind, kann Facebook den Besuch Ihrem Account zuordnen. Selbst wenn Sie nicht bei Facebook registriert sind bzw. Sie nicht eingeloggt haben, besteht die Möglichkeit, dass Facebook Ihre IP-Adresse in Erfahrung bringt und speichert.

Facebook Website Custom Audiences

Auf unseren Seiten verwenden wir außerdem das Produkt „Custom Audiences über Ihre Webseite“ von Facebook. Hierzu haben wir Remarketing-Tags (sog. Facebook-Pixel) auf unserem Online-Angebot integriert. Das Facebook-Pixel ist ein kleines Stück JavaScript-Code, das eine Reihe von Funktionalitäten für das Senden von anwendungsspezifischen Ereignissen und benutzerdefinierten Daten an Facebook zur Verfügung stellt. Wir nutzen Facebook-Pixel, um zu erfassen, auf welche Art Besucher unsere Webseite benutzen. Das Facebook-Pixel erfasst und meldet an Facebook Informationen über die Browsersitzung des Nutzers, eine gehashte Version der Facebook-ID und die URL, die betrachtet wird. Jeder Facebook-Nutzer verfügt damit über eine geräteunabhängige Facebook-ID, womit es uns möglich ist, die Nutzer über mehrere Geräte hinweg auf dem sozialen Netzwerk Facebook wiederzuerkennen, so dass wir unsere Besucher im Rahmen von Facebook-Anzeigen erneut zu Werbezwecken ansprechen können. Nach 180 Tagen werden die Benutzerinformationen gelöscht, bis der Benutzer wieder unsere Webseite besucht. Es werden keine persönlichen Informationen an uns über die einzelnen Webseitebesucher bekannt gegeben und Webseite-Kundenzielgruppen können von uns nur gezielt in Anzeigen beworben werden, wenn die Kundenzielgruppe zahlenmäßig eine kritische Masse erreicht hat. Hierdurch ist es für uns unmöglich, einzelne Identitäten von Besuchern zu bestimmen.

Facebook Conversion Tracking

Wir setzen auf unserem Internetauftritt Facebook-Pixel auch zur Reichweitenmessung von Werbeanzeigen ein. Damit können wir Aktionen von Nutzern nachverfolgen, nachdem diese eine Facebook-Werbeanzeige gesehen oder angeklickt haben. Das Facebook-Pixel erfasst und meldet an Facebook Informationen über die Browsersitzung des Nutzers, eine gehashte Version der Facebook-ID und die URL, die betrachtet wird. Die Funktionsweise entspricht der bei Facebook Webseite Custom Audiences über Facebook-Pixel, die oben bereits beschrieben wurde. Anhand der gehashten Facebook-ID können wir die Reichweite und den Nutzen einer Werbeanzeige messen, um herauszufinden, ob Ihnen unsere Werbung tatsächlich interessiert. So können wir die Wirksamkeit der Facebook-Werbeanzeigen für statistische und für Marktforschungszwecke erfassen. Für uns weisen die verwendeten Daten keinen Personenbezug auf.

Sie können die Erfassung durch Facebook auf diesem Online-Angebot verhindern, indem Sie hier klicken: Facebook Custom Audiences, Facebook Webseite Custom Audiences und Facebook Conversion Tracking deaktivieren. Es wird ein Opt-out-Cookie gesetzt, der die zukünftige Erfassung beim Besuch unseres Online-Angebotes verhindert. Bitte beachten Sie dabei, dass bei einem Löschen sämtlicher Cookies auf Ihrem Endgerät auch dieser Opt-out-Cookie gelöscht wird; sollten Sie daher in diesem Fall weiter widersprechen wollen, müssen Sie das Cookie über die obige Schaltfläche erneut setzen. Der Opt-out-Cookie ist pro Top-Level-Domain, pro Browser und pro Endgerät gesetzt und verhindert die Erfassung nur für dieses Online-Angebot. Wie man gegebenenfalls auf anderen Internetseiten eine Erfassung verhindern kann, ist auf den jeweiligen Seiten und für bei Facebook eingeloggte Nutzer hier erklärt: https://www.nl-nl.facebook.com/settings/?tab=ads#_.
Rechtsgrundlagen für die Verarbeitung von Daten bei der Nutzung der oben genannten Funktionen sind Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a und f DS-GVO.

Informationen des Drittanbieters: Facebook Ireland Ltd., 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, D2 Dublin, Irland, Telefon: +0016505434800, Fax: + 0016505435325. Weitere Informationen zur Datenverarbeitung bei Facebook erhalten Sie in der Datenrichtlinie von Facebook: https://www.nl-nl.facebook.com/about/privacy

  • LinkedIn Conversion Tracking and retargeting

LinkedIn Conversion Tracking

Unsere Webseite nutzt die Anwendung „LinkedIn Conversion Tracking“ der LinkedIn Ireland Unlimited Company („LinkedIn“) zur Reichweitenmessung von Werbeanzeigen. Es wird ermittelt, wie erfolgreich einzelne Werbemaßnahmen auf LinkedIn sind. Auf diese Weise wollen wir Werbung entwickeln und anzeigen, die für Sie von Interesse ist und unser Angebot attraktiver gestalten. Mithilfe dieses JavaScript-Codes wird es LinkedIn ermöglicht, über Cookies pseudonymisierte Daten über Ihren Besuch und die Nutzung unseres Online-Angebotes zu erheben (z.B., über die Browsersitzung und die angezeigte Webseite) und uns auf dieser Grundlage aggregierte, nicht personenbezogene Statistiken zur Verfügung zu stellen. Dadurch können wir die Aktionen nachvollziehen, die stattgefunden haben, nachdem eine LinkedIn-Werbeanzeige gesehen oder nachdem auf sie geklickt wurde.

LinkedIn Websites-Retargeting

Unser Online-Angebot nutzt außerdem die Anwendung „LinkedIn Webseiten-Retargeting“. Durch diese Anwendung können Ihnen nach Besuch unserer Webseite bei Ihrer weiteren Internetnutzung unsere Werbeanzeigen eingeblendet werden. Auf diese Weise wollen wir Ihnen Werbung anzeigen, die für Sie von Interesse ist. Dies erfolgt über einen in Ihrem Browser gespeicherten Cookie (siehe dazu oben), über den Ihr Nutzungsverhalten erfasst und ausgewertet wird. Es werden keine persönlichen Informationen an uns über die einzelnen Webseitebesucher bekannt gegeben und Webseite-Kundenzielgruppen können von uns nur gezielt in Anzeigen beworben werden, wenn die Kundenzielgruppe zahlenmäßig eine kritische Größe erreicht hat. Hierdurch ist es uns unmöglich, einzelne Identitäten von Besuchern zu bestimmen.

Du kannst die Nachverfolgung auf verschiedene Weise deaktivieren wobei unser Online-Angebot für Sie dann gegebenenfalls nur noch eingeschränkt funktioniert. Außerdem können Sie die Erfassung durch LinkedIn auf diesem Online-Angebot verhindern, indem Sie hier klicken: LinkedIn Conversion Tracking und Webseiten-Retargeting deaktivieren. Es wird ein Opt-out-Cookie gesetzt, der die zukünftige Erfassung beim Besuch unseres Online-Angebotes verhindert. Bei einem Löschen sämtlicher Cookies auf Ihrem Endgerät wird auch dieser Opt-out-Cookie gelöscht; sollten Sie daher in diesem Fall weiter widersprechen wollen, müssen Sie das Cookie erneut setzen. Der Opt-out-Cookie ist pro Top-Level-Domain, pro Browser und pro Endgerät gesetzt und verhindert die Erfassung nur für dieses Online-Angebot. Daneben können Sie die interessenbezogenen Anzeigen der Anbieter deaktivieren, die Teil der Selbstregulierungs-Kampagnen „YourAdChoices“ (http://optout.aboutads.info/?c=2#!/) oder z.B., der Network Advertising Initiative (http://optout.networkadvertising.org/?c=1#!/) sind, wobei diese Einstellung gelöscht wird, wenn Sie Ihre Cookies löschen.

Rechtsgrundlagen für die Verarbeitungen sind Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a und f DS-GVO.
Informationen des Drittanbieters: LinkedIn Ireland Unlimited Company, Wilton Place, Dublin 2, Irland. Datenschutzrichtlinie von LinkedIn: https://www.linkedin.com/legal/privacy-policy?_l=nl.

  • Twitter Ads Conversion Tracking

Unsere Website nutzt die Anwendung „Twitter Ads Conversion Tracking“ der Twitter, Inc. („Twitter“) zur Reichweitenmessung von Werbeanzeigen. Es wird ermittelt, wie erfolgreich einzelne Werbemaßnahmen auf LinkedIn sind. Auf diese Weise wollen wir Werbung entwickeln und anzeigen, die für Sie von Interesse ist und unser Angebot attraktiver gestalten. Zu diesem Zweck ist auf unserem Online-Angebot ein Conversion-Tag integriert. Mithilfe dieses JavaScript-Codes wird es Twitter ermöglicht, über Cookies pseudonymisierte Daten über Ihren Besuch und die Nutzung unseres Online-Angebotes zu erheben (z.B., über die Browsersitzung und die angezeigte Website) und uns auf dieser Grundlage aggregierte, nicht personenbezogene Statistiken (wie viele Besucher haben z.B. eine bestimmte Zielseite erreicht) zur Verfügung zu stellen. Dadurch können wir die Aktionen nachvollziehen, die stattgefunden haben, nachdem ein Tweet oder eine Werbeanzeige gesehen oder nachdem auf sie geklickt wurde.

Sie können die Nachverfolgung auf verschiedene Weise deaktivieren. So können Sie in Ihren Browser-Einstellungen die Speicherung von Cookies verhindern, wobei unser Online-Angebot für Sie dann gegebenenfalls nur noch eingeschränkt funktioniert. Außerdem können Sie die Erfassung durch Twitter auf diesem Online-Angebot verhindern, indem Sie hier klicken: Twitter Ads Conversion Tracking deaktivieren. Es wird ein Opt-out-Cookie gesetzt, der die zukünftige Erfassung beim Besuch unseres Online-Angebotes verhindert. Bitte beachte dabei, dass bei einem Löschen sämtlicher Cookies auf Ihrem Endgerät auch dieser Opt-out-Cookie gelöscht wird; sollten Sie daher in diesem Fall weiter widersprechen wollen, müssen Sie das Cookie erneut setzen. Der Opt-out-Cookie ist pro Top-Level-Domain, pro Browser und pro Endgerät gesetzt und verhindert die Erfassung nur für dieses Online-Angebot. Daneben können Sie die interessenbezogenen Anzeigen der Anbieter deaktivieren, die Teil der Selbstregulierungs-Kampagnen „YourAdChoices“ (http://optout.aboutads.info/?c=2#!/) oder z.B. der Network Advertising Initiative (http://optout.networkadvertising.org/?c=1#!/) sind, wobei diese Einstellung gelöscht wird, wenn Sie Ihre Cookies löschen.
Rechtsgrundlagen für die Verarbeitungen sind Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a und f DS-GVO.

Datenschutzrichtlinie von Twitter: https://twitter.com/en/privacy#update. Twitter hat sich dem EU-US Privacy Shield (https://www.privacyshield.gov/EU-US-Framework) unterworfen.

  1. Speicherungsfrist

Ihre personenbezogenen Daten werden solange gespeichert wie es erforderlich ist zur Verwirklichung der unter 6 angegebenen Zwecke. Auf jedem Fall speichern wir Ihre personenbezogenen Daten im Einklang mit den gesetzlichen Fristen und mit den eventuellen geltenden Verjährungsfristen. Z.B. für Rechnungen beträgt diese Frist 7 Jahre. Wir verpflichten uns dazu, die personenbezogenen Daten, die wir für die Zwecke für die sie gesammelt wurden nicht länger brauchen, nach Ablauf der Speicherungsfrist sicher zu löschen, vernichten oder anonymisieren. Trotzdem werden wir die Informationen bezüglich Ihrer Anfrage weiter speichern damit wir nachweisen können, wir haben Ihre Anfragen durchaus verarbeitet.

  1. Wer erhält meine personenbezogenen Daten 

•    Innerhalb Promeco: Innerhalb unserer Organisation haben nur die Mitarbeiter die Ihre Daten zur Erfüllung Ihrer Funktion benötigen, Zugriff auf Ihre personenbezogenen Daten im Einklang mit den unter 6 erwähnten Zwecken.
•    Drittanbieter die Ihre personenbezogenen Daten im Namen der Promeco verarbeiten, z.B. bei der Verarbeitung von Kreditkarten und Zahlungen, Sendungen und Lieferungen, Hosting, Verwaltung und Pflege von Daten, Verbreitung von E-Mails, Untersuchung und Analyse, Verwaltung und Verkaufsförderung unserer Marke und Produkte und dem Angebot von bestimmten Dienstleistungen und Funktionen. Wen wir mit Drittanbietern zusammenarbeiten, schließen wir mit ihnen einen Vertrag in dem Sie verpflichtet sind die geeigneten technischen und organisatorischen Maßnahmen zum Schutz Ihrer personenbezogenen Daten, zu ergreifen.
•    Dritte soweit erforderlich zur: (i) Erfüllung eines Ersuchens der Behörden, einer gerichtlichen Anordnung oder des anwendbaren Rechts; (ii) Verhütung der vorschriftswidrigen Verwendung unserer Webseiten oder der Verletzung der Gebrauchsbedingungen unserer Webseiten und unserer Geschäftspolitik; (iii) Selbstverteidigung gegen Ansprüche Dritter und (iv) Unterstützung bei der Betrugsprävention und der Untersuchung von Betrug (z.B. Nachahmung).
•    Andere Dritte die Sie ausdrücklich genehmigt haben.
•    Im Fall des ganzen oder teilweisen Verkaufs oder Übertragung unseres Unternehmens oder der Vermögenswerte (wie z.B. im Fall einer Neuorganisation, Spaltung, Auflösung oder Abwicklung). In einem solchen Fall werden wir alles in unseren Kräften stehende tun, Ihnen darüber zu unterrichten und zu gewährleisten, dass der Erwerber die uns zur Verfügung gestellten personenbezogenen Daten in Übereinstimmung mit der vorliegenden Datenschutzerklärung, verarbeitet. Wenn Sie im Falle einer solchen Übertragung, Fragen haben über die Verarbeitung der Daten, sollen Sie sich an den Erwerber wenden. 

Es ist zu beachten, dass wir Ihre Daten auf Servern außerhalb Ihres Wohnsitzlandes oder mit uns verbundenen Unternehmen im Ausland im Hinblick auf die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten im unserem Namen, übertragen können. Indem Sie uns Ihre personenbezogenen Daten zur Verfügung stellen, insbesondere indem Sie unsere Webseite benutzen, stimmen Sie der Übertragung in Ausland Ihrer Daten zu, was meistens auch fällt unter die Ausführung des zwischen uns bestehenden Vertrags. Diese Übertragung erfolgt meistens im Einklang mit den in der vorliegenden Datenschutzerklärung erwähnten Klauseln und den geltenden Datenschutzvorschriften.

Grundsätzlich wird Promeco Ihre personenbezogenen Daten nicht an Zweigstellen außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums (EWR) weiterleiten. Falls Ihre personenbezogenen Daten trotzdem nach einem Land außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums (EWR) weitergeleitet werden und falls das Datenschutzniveau in diesem Land nicht gleichwertig ist   am Datenschutzniveau innerhalb des EWR, ergreifen wir die notwendigen Maßnahmen zum Schutz Ihrer personenbezogenen Daten (meistens in Form der Vertragsklauseln der Europäischen Kommission). Auf diese Weise gewährleisten wir, dass Ihre personenbezogenen Daten, die wir an Dritte außerhalb der EWR weitergeleitet haben, mit derselben Sorgfalt als in Belgien, verarbeitet werden.
 

  1. Schutz Ihrer personenbezogenen Daten

Wir haben die bestehenden Anwendungen integriert und die erforderlichen technischen und organisatorischen Maßnahmen ergriffen, um Ihre personenbezogenen Daten vor Vernichtung, Verlust, Fälschung, Änderung, unerlaubtem Zugriff oder versehentlicher Weitergabe an Dritte sowie jeder anderen unzulässigen Verarbeitung dieser Daten zu schützen

•    Technische Maßnahmen:

  • Die Server sind durch eine Firewall geschützt
  • Die Webseiten sind durch ein SSL-Zertifikat geschützt und der http-Verkehr wird nach https umgeleitet. 
  • Verschlüsselung der E-Mails und der Passwörter
  • Verschlüsselung aller personenbezogenen Daten
  • Zugangssicherung
  • Sicherheitskopien und gesicherte Cloudumgebung

•    Organisatorische Maßnahmen:

  • Verwaltung der Zugangsrechte: nur bestimmte Personen haben Zugriff auf bestimmte Daten
  • Zwischenfallverwaltung durch unseren Qualitätsdienst
  • Eine Policy für unsere eigenen Mitarbeiter
  • Eine angemessene Bildung für unsere eigenen Mitarbeiter
  • Die Anwendung von Vertraulichkeitsvorschriften

Auf keinen Fall kann Promeco für unmittelbaren oder mittelbaren Schaden haftbar gemacht werden, der sich aus einer falschen oder unrechtmäßigen Nutzung personenbezogener Daten durch Dritte ergibt. Promeco hat dafür gesorgt, dass, wenn sie, im Hinblick auf die Verarbeitung personenbezogener Daten, mit Dritten zusammenarbeitet, diese Dritte denselben Regeln unterworfen sind.

Die Sicherheitsvorschriften sind jederzeit von Ihnen zu beachten. Sie sind also allein verantwortlich für die Benutzung von der Webseite aus, Ihres Computers, Ihrer IP-Adresse und Ihrer Identifizierungsdaten, sowie für die Vertraulichkeit dieser Daten.

  1. Ihre Rechte

Promeco strebt nach Transparenz, nicht nur bezüglich der Weise worauf wir Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten, sondern auch mit Bezug auf die Rechte der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten, die von Ihnen ausgeübt werden können. Wenn Sie ein dieser Rechte ausüben wollen, können Sie anhand der unter 3 der vorliegenden Datenschutzerklärung mitgeteilten Kontaktdaten, mit uns Kontakt aufnehmen.

Ihre Rechte sind:

•    Recht auf Informationen: dieses Recht wird in der vorliegenden Datenschutzerklärung beschrieben
•    Auskunftsrecht (Art. 15 DS-GVO): Sie haben das Recht zur Einsichtnahme Ihrer Daten, worüber wir verfügen, damit herauszufinden ob wir diese Daten verarbeitet haben und zu welchen Zwecken wir sie verarbeitet haben. 
•    Recht auf Berichtigung der unrichtigen Daten (Art. 16 DS-GVO): Sie können verlangen, dass die unrichtigen, fehlerhaften, unangemessenen oder veralteten Daten korrigiert werden oder, dass die unvollständigen Daten ergänzt werden. Wir bitten Sie nach wie vor uns mitzuteilen, wenn Sie Ihre personenbezogenen Daten ändern (wie z.B. anlässlich eines Umzugs oder wenn Ihre E-Mail-daten geändert werden), damit Ihre Daten up to date sind.
•    Recht auf Löschung Ihrer Daten (Art. 17 DS-GVO): das Recht zu verlangen, dass die personenbezogenen Daten gelöscht werden und, wenn die personenbezogenen Daten öffentlich gemacht worden sind, dass der Datenverarbeitung Verantwortliche über dieses Ersuchen (Recht auf Löschung, Art. 17 DS-GVO) informiert wird. Dieses Recht ist zwar keine absolutes Recht und Sie sollten der Tatsache Rechnung halten, dass dieses Recht von anderen Rechtsvorschriften eingeschränkt werden kann. Sie können z.B. keine Löschung verlangen von Daten auf denen eine gesetzliche Speicherungsfrist ruht und wenn diese Speicherungsfrist noch nicht erreicht worden ist. Dat Recht auf Löschung Ihrer personenbezogenen Daten ist in den nachtfolgenden Fällen möglich:
-    Wenn die personenbezogenen Daten nicht mehr notwendig sind für di Zwecke, für die sie erhoben oder verarbeitet wurden;
-    Wenn Sie die Einwilligung, auf die sich die Verarbeitung stützt, widerrufen und es an einer anderweitigen Rechtsgrundlage für die Verarbeitung fehlt;
-    Wenn Sie Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten ein und es keine vorrangigen berechtigten Gründe für die Verarbeitung vorliegt;
-    Wenn Ihre personenbezogenen Daten unrechtmäßig verarbeitet wurden;
-    Wenn Ihre personenbezogenen Daten gelöscht werden zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung nach dem Unionsrecht oder dem belgischen Recht.
•    Recht auf Einschränkung der Verarbeitung (Art. 18 DS-GVO): Sie haben das Recht, die Einschränkung der Verarbeitung zu verlangen, i.e. die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einzustellen, ohne diese Daten aus unseren Datenbanken zu entfernen. Dieses Recht kann nur in den vom Gesetz vorgesehenen Fällen benutzt werden, z.B. während einer Periode in der wir die Richtigkeit der personenbezogenen Daten überprüfen, oder in Erwartung einer Antwort auf Ihren Widerspruch.
•    Widerspruchsrecht (Art. 21 DS-GVO): sie haben darüber hinaus ein Widerspruchsrecht gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten wegen ernsthafte und berechtigte Gründe. Sie haben auch das Recht dem Gebrauch Ihrer personenbezogenen Daten zu Zwecken der Direktwerbung, Widerstand zu leisten. Ein solcher Fall brauchen Sie nicht zu begründen.
•    Recht auf Datenübertragbarkeit (Art. 20 DS-GVO): Sie haben das Recht, die Ihre personenbezogenen Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten und/oder anderen Verantwortlichen zu übermitteln.
•    Recht auf Widerruf der Einwilligung (Art. 7 DS-GVO): sofern die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten aufgrund einer Einwilligung erfolgt, haben Sie das Recht, diese Einwilligung zu widerrufen, z.B. bei Direktwerbung.
•    Recht auf Beschwerde (Art. 77 DS-GVO): wenn Sie vermuten, Promeco hat Ihre personenbezogenen Daten sorgfaltswidrig behandelt hat oder die obenerwähnten Rechte nicht befolgt, haben Sie das Recht auf Beschwerde bei der Aufsichtsbehörde, insbesondere in dem Mitgliedstaat der Europäischen Union Ihres Aufenthaltsorts oder Ihres Arbeitsplatzes, oder des Orts des mutmaßlichen Verstoßes. Die belgische Aufsichtsbehörde ist die Kommission für den Schutz des Privatlebens, unter der Adresse: Drukpersstraat 35, 1000 Brüssel, Telefon +32 (0)2 274 48 00, E-Mail commission@privacycommission.be, Webseite: www.privacycomission.be. Hiermit wird das Recht auf einen Rechtsbehelf vor einem Zivilgericht nicht berührt. Wenn Sie, als Ergebnis der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten, Schaden erleiden, können Sie eine Schadensersatzklage erheben.

  1. Kinder

Personen jünger als 16 Jahre werden gebeten keine personenbezogenen Daten mitzuteilen, wenn keine schriftliche Genehmigung des Elternteils, oder des gesetzlichen Vertreters vorliegt. Sobald wir entdecken, wir haben die personenbezogenen Daten einer Person jünger als 16 Jahre gesammelt, werden wir diese Daten möglichst schnell löschen.

  1. Änderung der Datenschutzerklärung

Promeco behält sich das Recht vor, diese Datenschutzerklärung regelmäßig zu aktualisieren damit den Datengebrauch durch Promeco ordnungsgemäß Rechnung zu tragen. Es ist deshalb wichtig, dass Sie jederzeit die letzte Fassung heranziehen durch auf den zugehörigen Link auf unsere Webseite www.prmco.be zu klicken. Die etwaigen Anpassungen werden auf die Webseiten der Promeco-Unternehmen ins Rampenlicht gerückt. Oben auf dieser Erklärung finden Sie das Datum der letzten Aktualisierung.

  1. Anwendbares Recht und zuständiges Gericht

Diese Datenschutzerklärung unterliegt ausschließlich belgischem Recht und soll gemäß belgischem Recht interpretiert werden.

Für sämtliche Rechtsstreitigkeiten aus der Auslegung oder der Ausführung dieser Datenschutzerklärung sind ausschließlich Gerichte in Kortrijk zuständig.

  1. Kontakt

Für jegliche Fragen, Beschwerden, für die Einreichung eines Ersuchens oder die Ausübung Ihrer Rechte wie erwähnt unter 12, können Sie jederzeit Kontakt mit uns aufnehmen indem Sie eine E-Mail an gdpr@prmco.be schicken. Weitere Kontaktdaten finden Sie unter 3: Der Datenverarbeitung Verantwortliche.  Wir sehen Ihnen gerne zur Verfügung.